SALTA Logo

Wichtige Information
Der Schweizer Verband der Sprachreiseveranstalter (SALTA) wurde per 31.12.16 aufgelöst und wird neu in Form einer Interessengemeinschaft (IG) weitergeführt. Eine Verbandsstruktur wurde aufgrund der in der Zwischenzeit sehr hohen Professionalisierungsgrad im Schweizer Sprachreisemarkt als nicht mehr sinnvoll erachtet.

Ausserdem ist die Vernetzung unter den Mitgliedern sehr gut und der regelmässige Austausch wird dank der neuen IG auch weiterhin sichergestellt. Alle Mitglieder verbleiben im Schweizerischen Reisegarantiefonds.

Anfragen zu Sprachreisen können direkt an die aufgeführten Agenturen geschickt werden. Herzlichen Dank!

WER?

Für alle Altersgruppen – privat oder geschäftlich

Ungebrochen beliebt: Junge Erwachsene investieren in Sprachausbildung

Mehr als zwei Drittel der Sprachreisenden sind zwischen 17 und 27 Jahre alt. Ein Sprachaufenthalt ist aber schon ab 7 Jahren möglich und zunehmend profitieren auch Kunden ab 30 von speziellen Kursangeboten. Eine Sprachreise bietet gerade den jüngeren Teilnehmern ein sicheres Umfeld, in dem man schnell Kontakte knüpft und doch auf eigene Faust unterwegs ist.

 

Dreissig ist das neue Zwanzig

Die Nachfrage im Bereich 30plus sowie nach Businesskursen für Berufstätige und Firmen steigt kontinuierlich. Die Gründe dafür sind nebst der Demographie vor allem die Globalisierung in der Arbeitswelt. Daher bieten Schweizer Sprachreiseveranstalter immer mehr massgeschneiderte Programme für diese Zielgruppen an.

Auch bei Schweizern ab 50 Jahren sind Sprachaufenthalte im Trend. Beliebt sind bei dieser Altersgruppe kombinierte Angebote, bei denen Erlebnis- oder Genussferien mit dem Lernen einer Sprache kombiniert werden können.